360° Körpermessung ohne Bestrahlung


• hochauflösende Sensortechnologie
• Messung des gesamten Körpers dank 360° Scan-Bereich
• 3D-Visualisierung der Messergebnisse


1. REFERENZ-MESSUNG

Eine Messung im Leerlauf, der sogenannte Null-Abgleich, wird zur Einrichtung des Body Screeners durchgeführt, um Störquellen bei der computerbasierten Analyse zu eliminieren.

2. KÖRPER-MESSUNG

Die tatsächliche Körpermessung erfolgt in zwei Schritten: Es wird jeweils die Vorder- und Rückseite des Körpers gemessen – ohne Bestrahlung und ohne den Einsatz von Kontrastmitteln.

3. DATEN-ANALYSE

Die OKM Software berechnet aus den aufgezeichneten Messdaten eine dreidimensionale Darstellung mit der Verteilung des gemessenen körpereigenen Magnetfeldes.


Die Messung kann in drei verschiedenen Auflösungsstufen durchgeführt werden.


Der Body Screener nutzt von OKM entwickelte und hergestellte Sensoren. Die Körpermessung erfolgt ohne Bestrahlung und ist auch für Schwangere und Personen mit Herzschrittmacher geeignet.

Zur Auswertung und Visualisierung der Messdaten wird eine eigens entwickelte OKM Software eingesetzt.

Die Körperbereiche werden entsprechend den Messdaten in der 3D-Darstellung farbig visualisiert.

Der Body Screener hat Sie mit seinem Funktionsprinzip und seiner einfachen Handhabung überzeugt? Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an!